Bettina Brugger

Mein Name ist Bettina Brugger.

Ich werde in diesem Schuljahr die 4b unterrichten, eine Klasse mit dem Schwerpunkt "Bewegtes Lernen".

Das bedeutet, dass Bewegung nicht nur im Sportunterricht eine große Rolle spielt, sondern auch in den Unterricht integriert ist und so kognitives Lernen mit Bewegung verbunden wird. Durch die Kombination von Lernen und Bewegung steigt die Konzentrationsfähigkeit und Aufnahmebereitschaft der Kinder. Außerdem wird zu langes Stillsitzen vermieden, und somit ein wichtiger Beitrag zur Gesundheitsförderung geleistet. Noch viel wichtiger aber ist, dass durch Bewegung die Freude am Lernen gefördert wird.

Ich bin ausgebildete Motopädagogin, daher fließen in den Sportunterricht psychomotorische Inhalte ein, um das Körperbewusstsein, das Selbstvertrauen und die motorischen Fähigkeiten der Kinder zu stärken.