Willkommen in der 3b!

Auf die 3b wartet heuer ein spannendes Schuljahr.

Im Sachunterricht freuen wir uns auf viele Ausflüge. So werden wir eine Menge über den Wald und die Natur erfahren und unsere Stadt selbst erkunden.

Aber auch in den Fächern Deutsch und Mathematik gibt es reichlich zu tun. Einiges davon werden wir in der Freiarbeit erledigen. Dabei lernen wir selbstständig zu arbeiten und uns gegenseitig zu unterstützen.

 Wir sind eine „Bewegte Klasse“ und werden wieder an sportlichen Veranstaltungen teilnehmen und einige neue Sportarten kennenlernen. Natürlich darf auch im Unterricht Bewegung nicht fehlen. So können wir uns besser konzentrieren und achten gleichzeitig auf unsere Gesundheit. Besondern freuen wir uns dieses Jahr auf das Schulschwimmen.

Unsere Lesenacht

Unsere Lesenacht war ein voller Erfolg! Wir wollen uns ganz herzlich bei Familie Auer und bei James für die tolle Unterstützung bedanken. 

Robotik

Beim Bauen von Robotern sind wir jetzt schon Profis.

Wir waren wieder im Museum!

Diesmal waren wir in der Albertina und schauten uns mehrere Landschaftsmalereien an. Beim anschließenden Workshop konnten wir gleich ausprobieren, was wir alles gelernt hatten. 

Speed Stacking

 Das Training fürs Speed Stacking war ein Highlight unter unseren Angeboten fürs Bewegte Lernen.

Abenteuerturnen

Im Zuge des Bewegten Lernens konnten wir in einer Turnstunde viele spannende Stationen ausprobieren. 

Lernen ist nicht langweilig!

Den Zahlenraum Tausend mit Kastanien erfassen oder einen Stadtplan selber entwerfen macht Spaß und trägt dazu bei, dass wir uns alles besser merken können.

Wien Museum geht in die Schule

Im Oktober wurde unsere gesamte Schule zu einem großen Museum. In unserer Klasse gab es eine Ausstellung über den Künstler Friedensreich Hundertwasser. 

Das Bienenhaus in den Blumengärten

Gleich in der ersten Schulwoche besuchten wir das Bienenhaus in den Blumengärten. Der Imker erklärte uns, wie wichtig Bienen für die Vermehrung der Pflanzen und damit für die Erhaltung der Natur sind. Wir lernten viel über die Haltung der Bienen und bekamen zum Kosten ein Glas Honig mit. 

Besuch in der Waldschule

Unser Waldprojekt starteten wir mit einem Besuch in der Waldschule im Nationalpark Donauauen. Wir lernten viel Neues über Tiere und Pflanzen. Auch der tolle Waldspielplatz war einen Besuch wert.